Personenspürhunde Eifel e.V.

Einsatzgruppe bei der Arbeit

Unsere ehrenamtliche Einsatzgruppe kann zur Suche nach Vermissten angefordert werden. Eine Alarmierung ist auch durch Privatpersonen möglich. Es entstehen keinerlei Kosten.

Ruf: 0175 240 1806

Ausschließlich Suche nach vermissten Personen. Keine Tiersuche!

Mehr Informationen

Rhein in Flammen - die etwas andere Party

... und wir waren dabei!

Bereits zum 6. Mal fand anlässlich der Großveranstaltung "Rhein in Flammen" eine Spendengala statt. Die Initiatoren Theo Schäfges (TSK Veranstaltungsservice) und Bernd Stelzer (BS-Entertainment) organisieren in Spay vor toller Kulisse einen unvergesslichen Abend. Die ca. 100 geladenen Gäste spendeten dieses Jahr u. a. für den Verein "Personenspürhunde Eifel e.V.".

Trailen für Virunga - Trailen für einen guten Zweck

Trailen für Virunga – Trailen für einen guten Zweck

Hundeführer und Ausbilder in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterstützen das Projekt Congohounds

 

In der Region Mayen-Koblenz beteiligt sich der Verein „Personenspürhunde Eifel e.V.“ zusammen mit dem Hundezentrum Mayen (ehem. Sams Hundeschule) an diesem internationalen Projekt und bietet am

Sonntag, 20.09.2015 im Raum Mayen / Koblenz und

Sonntag, 04.10.2015 in Laupheim / Ulm

einen ganzen Tag Mantrailing zum Mitmachen an.

Feuerwehr Kottenheim

Aufgrund der guten Zusammenarbeit in der Vergangenheit mit der Feuerwehr, wurden einige unserer Einsatzteams nun auch aktive Mitglieder der Feuerwehr Kottenheim. Eine Alarmierung ist nun auch über die Feuerwehr Kottenheim oder die Leitstelle in Koblenz möglich.

Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit nun auch offiziell ist!

Bild

Infostand in Welling

Infostand in Welling

 

Auf Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Welling haben wir heute, 01.06.2014, den Verein beim Feuerwehrfest vorgestellt. Viele Interessierte fanden den Weg an unseren Infostand und auch eine kleine Demonstration über die Arbeit der Hunde durfte nicht fehlen.

Wir danken für die Einladung!

Bild    

 

 

 

 

 

 

Erfolg für die Einsatzgruppe

In Welling wurde eine 45-jährige Frau als vermisst gemeldet. Mit großem Aufgebot an Polizei- und Feuerwehrkräften wurde seit der Mittagszeit des 7. Mai nach ihr gesucht. Auch der eingesetzte Hubschrauber konnte sie nicht lokalisieren. Gegen Abend wurde dann eine Staffel der Personenspürhunde Eifel angefordert. Diese waren sehr schnell vor Ort. Die Staffel setzte zwei Suchteams ein, die unabhängig voneinander die Spur verfolgten. Die Teams wurden durch die Freiwillige Feuerwehr Welling unterstützt.